7 Zeichen, dass es mehr ist als Freundschaft

Ist Ihr bester Kumpel vielleicht doch mehr als nur ein Kumpel? Haben Sie Gefühle, die über Freundschaft hinausgehen? An diesen Zeichen erkennen Sie es

Daran erkennen Sie, ob es mehr ist als Freundschaft

Daran erkennen Sie, ob es mehr ist als Freundschaft

Sie verbringen viel Zeit zusammen, haben Spaß und schwimmen auf einer Wellenlänge. Ihr bester Freund ist wie ein Fels in der Brandung und immer für Sie da. Doch ist Freundschaft wirklich alles, was Sie verbindet? Möglicherweise empfindet er heimlich etwas für Sie – oder Sie haben unterbewusst etwas für ihn übrig, ohne es zu merken. Oder Sie hegen sogar beide Gefühle für den anderen. Laut Dating-Experten starten die meisten Beziehungen mit einer Freundschaft, was das Deuten von Signalen schwierig gestaltet. Hier kommen sieben (fast) eindeutige Zeichen, dass Sie Ihren Kumpel mehr mögen als nur freundschaftlich.

Sie denken und fühlen anders über ihn

Sie haben Gedanken über diesen einen Freund, die sich von den Gedanken über andere Freunde unterscheiden. Sie haben zum Beispiel das Gefühl dieser Person alles erzählen zu wollen, und denken auch mal über die Zukunft nach.

Sie wollen ihn ständig sehen

Hat es Ihnen bis vor Kurzem gereicht, ihn ein- bis zweimal pro Woche in einer größeren Gruppe zu treffen, so könnten Sie jetzt durchdrehen, weil Sie ihn seit vorgestern nicht gesehen haben. Sie wollen am liebsten jeden Tag mit dieser Person reden und jede freie Minute zusammen verbringen? Dann sind Sie ziemlich eindeutig mehr als nur gute Freunde. Denn gute Freunde vermissen sich nicht ganz so schnell, oder?

Sie sind eifersüchtig

Es ist eigentlich ganz einfach: Wenn Sie eifersüchtig sind, sind Sie verknallt. Es ist Ihnen zumindest nicht egal, mit welchen Frauen sich der Mann, der eigentlich nur Ihr Kumpel ist, abgibt. Wahrscheinlich deshalb, weil Sie selbst gerne die Frau an seiner Seite wären. Logisch, oder?

Eifersucht ist übrigens nicht immer schlecht!

Sie haben Tagträume mit ihm

Sie können nicht aufhören an ihn zu denken? Ihr bester Kumpel hat es bis in Ihre Tagträume geschafft – und das heißt etwas. Sie wünschen sich, er wäre da, während Sie arbeiten oder anderweitig beschäftigt sind. Romantische Tagträume möchten Wirklichkeit werden... Wahrscheinlich haben Sie auch erotische Gedanken mit ihm? Sexgedanken sind zwar nicht immer ein ausschlaggebendes Zeichen dafür, dass Sie sich mehr wünschen – es könnten auch nur abstrakte Fantasien sein. Ignorieren sollten Sie diese trotzdem nicht.

Sie reden ständig von ihm

Nicht nur, dass Sie von ihm träumen, Sie tragen Ihre Gedanken auch nach außen, solange er nicht dabei ist. Wenn auch verschlüsselt oder unscheinbar – Sie wollen Geschichten über ihn in Ihre Gespräche mit anderen einfließen lassen. Das ist Experten zufolge ein eindeutiges Zeichen, dass Sie ihn nicht nur als guten Freund sehen.

Sie berühren sich wie zufällig

Fast unmerklich gehen Sie auf einmal anders miteinander um als früher. Eine Umarmung, die länger dauert als sie müsste, eine Berührung am Bein, die bisher nicht normal war... Solche Berührungen passieren meist nicht zufällig. Nähe ist das wichtigste Indiz für Zuneigung, also achten Sie auf seine Signale – und auf Ihre eigenen! Noch mehr Tipps, wie Sie seine Signale deuten, finden Sie hier.

Sie verhalten sich anders, wenn er um Sie herum ist

Unterbewusst wollen Sie den Mann beeindrucken und seine Aufmerksamkeit erlangen. Deshalb verhalten Sie sich besonders auffällig. Fragen Sie Ihre gemeinsamen Freunde – sie werden es als erstes merken, wenn Sie sich auf einmal ungewöhnlich bis komisch verhalten. Außer natürlich, Sie treffen sich nur noch mit ihm allein. Doch auch das ist ein eindeutiges Zeichen dafür, dass Sie Ihrem besten Freund (zu) nahe stehen.

Sobald Sie die Zeichen erkannt haben, seien Sie ehrlich zu sich selbst und am besten auch zu Ihrem besten Freund. Es ist nicht unmöglich, dass aus Freundschaft Liebe wird!