Kleine Augen mit Lidschatten größer schminken

Augen schminken — Wer kleine Augen hat, sollte sie bewusst schminken. Um die Augen größer wirken zu lassen, gibt es ein paar einfache Tricks, für die Sie nichts weiter brauchen als Lidschatten.

Kleine Augen mit Lidschatten größer schminken

Kleine Augen mit Lidschatten größer schminken

Kleine Augen wirken oft streng und müde. Doch wenn Sie den richtigen Lidschatten wählen, können Sie dafür sorgen, dass Ihre Augen größer wirken und Ihr Blick damit offener und wacher wird. Verzichten Sie unbedingt auf zu dunkle Farben. Sie lassen Ihre Augen nur noch kleiner wirken. Ihr Make-up sollte auf jeden Fall eine helle Lidschattenkomponente enthalten. So öffnet sich Ihr Blick und Ihre Augen wirken um einiges ausdrucksstärker.

Passende Lidschattenfarben für kleine Augen

Kleine Augen benötigen helle Make-up-Farben, die den Blick öffnen. Welchen Ton Sie genau wählen, sollten Sie von Ihrem Teint und dem Anlass abhängig machen, für den Sie sich schminken. Im Alltag ist ein matter Lidschatten, der in etwa Ihrem Hautton entspricht, eine gute Wahl. Darf es etwas auffälliger sein, sind auch Weiß- oder Silbertöne erlaubt. Für einen etwas aufwändigeren Look wählen Sie zwei verschiedene Farbnuancen, eine helle und eine etwas dunklere. Der Ton des dunkleren Lidschattens sollte auf jeden Fall zu Ihrem Farbtyp passen. Grundsätzlich gut geeignet sind Erd- oder Grautöne. Zu dunkel sollte die Farbe nicht sein, damit das Make-up Ihre Augen nicht noch weiter verkleinert.

Zweifarbigen Lidschatten gekonnt auftragen

Wenn Sie sich für einen Lidschatten in zwei Farben entschieden haben, können Sie einen interessanten Licht-Schatten-Effekt zaubern, der kleine Augen automatisch größer aussehen lässt. Tragen Sie zunächst den hellen Lidschattenton auf, und zwar vom inneren Augenwinkel bis zur Mitte des beweglichen Lids. Im Anschluss schminken Sie das Lid von der Mitte nach außen mit dem dunkleren Ton. Verblenden Sie die beiden Farbnuancen dabei sanft. Dieser ausgefallene Look sorgt für ausdrucksstarke Augen und einen aufgeweckten Blick.

Mehr zum Thema: