Locken und lange Haare: So hält die Frisur länger

Locken selber machen — Kaum haben Sie Locken in lange Haare gedreht, fallen sie auch schon wieder in sich zusammen? Das muss nicht sein. Wenn Sie ein paar Tipps beachten, hält Ihre Lockenfrisur wesentlich länger.

Locken und lange Haare: So hält die Frisur länger

Locken und lange Haare: So hält die Frisur länger

Wer von Natur aus glatte, lange Haare hat, wünscht sich gelegentlich auch mal richtig tolle Locken. Allerdings hängen die sich relativ schnell wieder aus und fallen in sich zusammen. Wie Sie es schaffen, dass das Styling möglichst lange hält, erfahren Sie hier.

Lange Haare durchstufen, Locken auskühlen lassen

Besonders knifflig wird es, wenn Sie lange Haare locken wollen, die kräftig, dick und glatt sind. Allein die Schwerkraft pfuscht Ihnen dabei ins Handwerk. Allerdings können Sie die Gesetze der Physik ein wenig austricksen, indem Sie Ihre langen Haare durchstufen lassen. Das Haar bekommt dadurch mehr Volumen und wird leichter, da das Deckhaar die unteren Haare weniger herunterdrückt. Auf diese Weise halten auch Locken länger.

Wichtig ist außerdem, dass Sie die Locken vollständig abkühlen lassen. Da ein Lockenstab die Haare ruiniert, wenn er zu lange in Kontakt mit Ihrem Haar bleibt, lassen Sie die gelockten Strähnen zum Auskühlen behutsam vom Stab gleiten und stecken Sie sie in eingedrehter Form mit Klammern fest. Auch Heißwickler sollten Sie erst herausdrehen, wenn die Haare ganz ausgekühlt sind. Lockenwickler und Papilotten drehen Sie in nasse Haare hinein und lassen sie erst komplett trocknen, bevor Sie sie herausnehmen. Das geht auch gut über Nacht. Heißwickler und Lockenstab sollten Sie allerdings nur in trockenen Haaren anwenden. Ein Sprühfestiger kann helfen, die Haare länger in Form zu halten.

Lockenfrisur abschließend fixieren

Damit lange Haare ihre Locken nicht so schnell wieder einbüßen, können Sie mit einem Abstand von mindestens 20 Zentimetern ein leichtes Haarspray von unten aufsprühen. Übertreiben Sie es nicht, sonst beschweren Sie die Haare und die Schwerkraft schlägt wieder zu. Ein Hauch von Haarwachs kann ebenfalls dabei helfen, die Lockenfrisur zu fixieren.

Mehr zum Thema: