25 Anti-Aging-Tipps, auf die Sie gewartet haben

Jung geblieben — Was hilft wirklich gegen Falten und einen müden Teint? Das haben wir unsere Beauty-Profis gefragt, außerdem internationale Star-Visagisten, Forscher und angesehene Schönheitsexperten. Hier die Antworten. Nur so viel vorweg: Sie werden staunen, wie viel Strohhalme mit einem makellosen Teint zu tun haben!

Anti-Aging

Mogeln wie ein Profi

Concealer decken Augenringe und Rötungen ab, das weiß jeder. Beauty-Profis allerdings verwenden die neuen flüssigen Concealer, um Fältchen zu verstecken, denn diese Produkte polstern die Haut gleichzeitig mit Feuchtigkeit auf. Und so machen’s die Hollywood-Stars: Sie verwenden Concealer mit feinen Goldpartikeln, die das Licht reflektieren und so Fältchen verschwinden lassen.

Einfacher geht’s nicht

Das Guten-Morgen-Ritual, das Sie unbedingt ausprobieren sollten: ein kalter Gesichtsguss nach Pfarrer Kneipp, er macht die Haut rosig und prall. Das Wasser sollte etwa 18 Grad warm sein. Beginnen Sie an der rechten Schläfenseite und kreisen Sie mit dem Duschstrahl dreimal um das Gesicht. Dann entlang der Gesichtshälften auf und ab. Abschließend noch mal kreisen und trocken tupfen.

Das SOS -Beauty-DUO

Ampullen (z. B. mit Hyaluronsäure) können, was Cremes allein nicht schaffen – nämlich den Teint straff und frisch aussehen lassen. Ein Serum wird immer unter der Creme aufgetragen. Statt Ampulle: einfach schnell etwas Thermalwasserspray oder Mineralwasser auf das eingecremte Gesicht sprühen.

Ab in die Maske!

Diesen einfachen, aber wirkungsvollen Trick hat uns eine Visagistin aus New York verraten: Eine halbe Magnesium-brausetablette zu Pulver zerdrücken und mit einem Esslöffel Crème fraîche mischen. Den Schaum gleichmäßig im Gesicht verteilen, die Augenpartie aussparen. Die Maske 10 Minuten einwirken lassen und mit warmem Wasser abspülen. Voilà!

Die Kur aus der Tube

Natürlich ist Ihnen klar: Abgestorbene Hornschüppchen machen Fältchen sichtbarer. Also: weg damit! Am besten mit den neuen Hightech Peelingmasken mit Enzymen und Seidenpuder (z.B. von Kanebo). Sie wirken ohne mechanische Reizung und fast so effektiv wie eine milde Mikrodermabrasion.

So machen’s Models

Der Trick der Models: Sie sagen sich innerlich: "Ich bin toll. Ich sehe toll aus." Hört sich komisch an, ja. Aber es funktioniert – die Gesichtszüge straffen sich sofort.

Extra-Geheimnis

Pssst, nicht weitersagen: Trinken Sie Coffee to go und andere Getränke ab sofort nie, nie, nie mehr mit dem Strohhalm! Das fördert Fältchen um den Mund.

(Autor: M. H.)

Mehr zum Thema: