Schnell selbst gemacht: Maske gegen unreine Haut

Natürliche gesichtsmasken — Unreine Haut braucht eine sanfte und reinigende Pflege, die sehr gut durch eine Maske unterstützt werden kann. Wie Sie verschiedene frische Pflegekuren für die Haut selber machen können, erfahren Sie hier.

Schnell selbst gemacht: Maske gegen unreine Haut

Schnell selbst gemacht: Maske gegen unreine Haut

Wenn Sie eine pflegende Maske selber machen möchten, ist das nicht nur günstig und praktisch sondern auch eine sehr natürliche Möglichkeit, unreine Haut zu bekämpfen. Da Sie die Inhaltsstoffe selber auswählen, haben Sie eine Garantie dafür, Ihre ohnehin schon gestresste Haut nicht noch zusätzlich mit Chemie zu belasten.

Pflegt unreine Haut: Maske aus Hefe

Ein beliebtes Mittel bei Hautunreinheiten und strapazierter Haut ist Hefe. Sie enthält unter anderem verschiedene B-Vitamine, Folsäure, Biotin und wichtige Mineralstoffe. Eine Maske mit Hefe soll die Haut intensiv reinigen und ihr Talg und Bakterien entziehen, sodass Sie damit neuen Unreinheiten vorbeugen können. Außerdem lässt sie sich ganz leicht selber machen: Verrühren Sie einfach einen halben Hefewürfel aus dem Reformhaus mit zwei Esslöffeln warmer Milch. Wenn Sie möchten, können Sie auch ein wenig Honig dazugeben, denn der wirkt reinigend und entzündungshemmend. Ein Teelöffel mit gemahlenen Mandeln sorgt für einen extra Peeling-Effekt. Tragen Sie die fertige Maske auf und lassen Sie sie gut einwirken, bis sie ein wenig angetrocknet ist. Danach waschen Sie sie mit viel Wasser ab.

Maske mit Teebaumöl und Honig

Für eine weitere Variante, die die Haut reinigt, beruhigt und pflegt, benötigen Sie Speisequark, Honig und Teebaumöl. Mischen Sie zwei Esslöffel Quark mit einem Esslöffel Honig und drei Tropfen Teebaumöl zu einer glatten Gesichtsmaske – aber Vorsicht: Passen Sie auf, dass Sie nicht zu viel von dem Öl nehmen, da sich seine starke antibakterielle Wirkung auch in kleinen Dosen wunderbar zeigt. Nun tragen Sie die Maske auf die gereinigte Haut auf und lassen sie zehn Minuten einwirken. Waschen Sie sie anschließend mit viel Wasser ab.

Mehr zum Thema: