Die besten Apps für Eltern

So ein Leben mit Kind kann ganz schön aufregend sein. Umso wichtiger ist es, den Alltag gut zu organisieren. Apps helfen dabei: Egal ob Einschlaf-Hilfen, Smartphone-Kontrolle oder Termin-Organizer - wir zeigen Ihnen die besten Apps, die das Leben mit Kindern leichter machen.

Die besten Eltern-Apps

Die besten Eltern-Apps

Dinnertime
Ihr Kind verbringt viel zuviel Zeit vor und mit dem Handy? Ein Ende ist in Sicht! Die App "Dinnertime" verknüpft Ihr Handy mit dem Ihres Kindes - so können Sie sehen, wann das Smartphone benutzt wird oder welche App gerade geöffnet ist. Und Sie können reagieren: Die Funktion "Sofort-Pause" ermöglicht Ihnen, alle Aktivitäten auf dem Handy zu unterbrechen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit bestimmte Apps zu blockieren. Das ist vor allem für die Hausaufgabenzeit hilfreich: Apps wie der Taschenrechner oder ein Übersetzer können beispielsweise weiterhin genutzt werden, Socialmedia-Apps jedoch nicht.
Für wen geeignet: Für Eltern, die nicht wollen, dass ihr Kind pausenlos vorm Smartphone hängt. "Dinnertime" ist kostenlos für iOS und Android erhältlich.
Hier gibt es die App für iOS und Android

Achtung: Diese 10 tollen Apps sollte JEDE Frau haben.

Babyplaces
Sie sind in einer fremden Stadt unterwegs und haben keine Ahnung, wo der nächste Spielplatz ist? Die App "Babyplaces" hilft Ihnen dabei, kinderfreundliche Orte, den nächsten Wickelplatz oder den besten Spielplatz in der Nähe zu finden. Lieblingsorte können gespeichert, bewertet und mit anderen Eltern geteilt werden.
Für wen geeignet: für junge Eltern in einer neuen Stadt oder für diejenigen, die gerne gemeinsam mit ihren Kindern neue Lieblingsplätze entdecken. "Babyplaces" ist kostenlos für iOS und Android verfügbar.
Hier gibt es die App für iOS und Android

Evernote
Gerade in einer Großfamilie kommt man um Terminkalender und Post-It-Notizen nicht herum. "Evernote" ist ein persönlicher digitaler Assistent und bietet die Möglichkeit Notizen, Termine und Infos mit dem Smartphone zu organisieren. Im Work-Chat können diese dann mit der ganzen Familie besprochen werden. So kann das nächste gemeinsame Dinner ganz einfach organisiert werden.
Für wen geeignet: für Familien mit vielen Terminen. "Evernote" ist für iOS- und Android-Nutzer kostenlos.
Hier gibt es die App für iOS und Android

Babyphone
Vor allem für Eltern mit kleineren Kindern ist es schwierig, mal einen entspannten Abend bei Freunden zu verbringen. Entweder der Babysitter fällt aus -oder Sie müssen ständig nachschauen, ob mit dem Baby alles in Ordnung ist. Für letzteres gibt es eine Lösung: die App "Babyphone"! Einfach das Kind schlafen legen und das Smartphone im Raum platzieren. Wird das Kind wach, ruft das Handy automatisch eine von Ihnen vorher festgelegte Telefonnummer an. Besonders toll: Falls Ihre Kinder Probleme beim einschlafen haben, können Sie mit der App Gute-Nacht-Geschichten oder -Lieder aufzeichnen und später abspielen.
Für wen geeignet: für Eltern mit Babys oder Kleinkindern. Die App ist für iOS für 2,99 Euro und Android für 3,69 Euro erwerbbar.
Hier gibt es die App für iOS und Android

Medikid
Manchmal ist es für Eltern schwer einschätzbar, ob ein Besuch beim Arzt wirklich nötig ist oder nicht. Die App "Medikid" ersetzt den Arztbesuch zwar nicht, kann aber hilfreiche Tipps geben. Die kleine Alltagshilfe bietet Hausmittel für Wehwehchen, Handlungsempfehlungen bei Notfällen und sogar eine Impferinnerung.
Für wen geeignet: für besorgte Eltern. Die App kostet für iOS-Nutzer 2,99 Euro. Für Android-Nutzer ist sie mit 2,69 Euro sogar dreißig Cent günstiger.
Hier gibt es die App für iOS und Android

Playbrush
Die Uhr schlägt acht, der Tag war anstrengend und eigentlich möchten alle zur Ruhe kommen. Wenn nur das lästige Zähneputzen nicht wäre! Mitten in der Badezimmer-Routine stellt sich der Nachwuchs plötzlich quer. Doch ein kleiner Aufsatz schafft Abhilfe und macht den Gang zum Waschbecken für die Kids zum Highlight: "Playbrush" verwandelt jede Handzahnbürste via Bluetooth in einen Gamecontroller für lehrreiche Spiele, die Spaß machen ganz nebenbei auch noch richtiges Zähneputzen vermitteln. Das Ergebnis: Gesunde Zähne, motivierte Kinder und entspannte Eltern.
Für wen geeignet: Für Eltern von etwas größeren Kindern, die auch nach einer abendlichen "Spielpause" zur Ruhe kommen können. Playbrush ist inklusive vier Gratis-Spielen, einer Zahnbürste und einer Halterung für das Smartphone für 29,99 Euro online zu haben.

Synagram
Mit der App "Synagram" können Sie immer sehen, wo Ihre Kinder sich aufhalten. Dabei können Sie zwischen Begleit- und Überwachungsmodus wählen. Der Begleitmodus eignet sich besonders für ältere Kinder, die auch mal mit Freunden um die Häuser ziehen.
Legen Sie gemeinsam mit ihrem Kind bestimmte Check-In Orte fest, wie zum Beispiel die Schule oder Zuhause. Trifft das Kind nicht zum zuvor festgelegten Zeitpunkt an einem dieser Orte ein, bekommen Sie sofort eine Benachrichtigung.
Die Kinder können wiederum mit Hilfe des Panik-Buttons sofort Alarm schlagen, wenn sie sich bedroht fühlen - und so auf den Meter genau geortet werden.
Für wen geeignet: für Eltern mit Kindern im Grundschul- oder Teenager-Alter. Die App ist für Android-Geräte kostenlos verfügbar.
Hier gibt es die App für Android

Mehr zum Thema: