Kleine Räume: So wirkt ein Zimmer größer

Räume und farben — Mit den Tricks optischer Illusionen ist es gar nicht so schwer, kleine Räume größer wirken zu lassen. Wie Sie ein Mini-Zimmer außerdem noch mit Deko und Einrichtung weiträumiger erscheinen lassen können, erfahren Sie hier.

Kleine Räume: So wirkt ein Zimmer größer

Kleine Räume: So wirkt ein Zimmer größer

Ob das halbe Zimmer in der Wohnung, die winzige Dachkammer oder andere kleine Räume – mit den richtigen Tipps und Tricks lassen sie sich alle größer mogeln.

Farbe, Muster und Licht für kleine Räume

Verwenden Sie für kleine Räume am besten immer helle Farben. Wenn Ihnen Weiß zu langweilig ist, haben Sie zahlreiche schöne Pastelltöne zur Auswahl, die für etwas Farbe sorgen. Mit hellen Farben und viel Licht wirkt ein Zimmer sofort größer. Um etwas Struktur im Raum zu schaffen, können Sie einzelne Lichtpunkte setzen oder zum Beispiel mit Leuchtdioden die Decke oder die Wände anleuchten.

Verwenden Sie in kleinen Räumen besser keine allzu komplizierten Muster. Das heißt nicht, dass diese grundsätzlich tabu sind, aber halten Sie sich lieber an schlichte, ruhige Muster. Kleinteilige, detailreiche Verzierungen an der Wand wirken unruhig, großflächige Muster wie bei Blumentapeten legen den Fokus zu sehr auf das, was eigentlich vertuscht werden soll: die zu nah aneinander stehenden Wände. Mit vertikalen Streifen können Sie hingegen kleine Räume höher wirken lassen und mit Querstreifen weiter. Harmonischer wirkt es, wenn Sie nicht das ganze Zimmer in dem Muster tapezieren, sondern nur eine oder zwei Wände. Auch am Boden können Sie mit Längs- oder Querdielen in hellen Farben den Raum größer erscheinen lassen.

Mit wenig Deko Zimmer optisch größer schummeln

Überladen Sie kleine Räume nicht mit zu viel Nippes und Krimskrams – überhaupt keine Deko ist allerdings auch nicht empfehlenswert. Wählen Sie lieber bewusst ein paar wenige Akzente aus, die Sie vorzugsweise an der Wand platzieren. Die Möbel sollten ebenfalls möglichst hell und sehr gut ausgesucht sein – stellen Sie Ihr Mini-Zimmer nicht mit XXL-Bett, Riesenschrank oder ausladendem Sofa zu. Mit luftigen Gardinen an den Fenstern sorgen Sie zusätzlich für Leichtigkeit.

Mehr zum Thema: