5 Dinge, die Ihre Beziehung besser machen

Wie bleibt man auch nach längerer Zeit in einer Beziehung glücklich? Wer diese fünf Dinge beherzigt, hat gute Chancen auf dauerhaftes Glück

Eine glückliche Beziehung erfordert Arbeit

Eine glückliche Beziehung erfordert Arbeit

Eine Beziehung spannend und glücklich zu erhalten, ist eine echte Herausforderung. Neben einem vertrauensvollen Umfang und Unterstützung gibt es zahlreiche andere Dinge, die Sie tun können, um das Liebesglück und die Zufriedenheit mit Ihrem Partner zu erhalten.

Wenn er allerdings diese Verhaltensweisen an den Tag legt, können Sie sicher sein: Er ist der Falsche.

1. Teilen Sie neue Erlebnisse miteinander

Paare, die sich gemeinsam in neue Abenteuer stürzen, stärken ihre Beziehung. Die zusammen erlebten Ereignisse machen nicht nur Spaß, sondern heben ein Paar auch aus der Alltagsroutrine. Langeweile hat so kaum eine Chance. Was Sie gemeinsam unternehmen, ist dabei fast nebensächlich - eine spannende Städtereise schweißt sie genauso zusammen wie ein neuer Sport, den Sie gemeinsam ausprobieren. Können Sie sich für Spiele begeistern, laden Sie sich Pokémon GO herunter und gehen Sie gemeinsam auf die Jagd.

2. Streiten Sie auf gesunde Weise

Paare mit schlechten Streitangewohnheiten sind unglücklicher als Paare mit besserem Konfliktverhalten. Dabei kommt es weniger auf die Häufigkeit der Streits an als auf deren Qualität. Wer sich auf die Lösung anstatt auf das Problem konzentriert, nicht nachtragend ist und die Diskussion auf faire Weise führt, hat bessere Chancen, nach einem Streit schnell wieder zu alter Harmonie zurückzufinden. Vermeiden Sie es, Sätze mit "Du" zu beginnen und Vorwürfe anzuschließen. Diese Sätze sollten im Streit sogar grundsätzlich tabu sein. Sagen Sie stattdessen, wie Sie fühlen und was Sie sich wünschen.

3. Pflegen Sie Freundschaften außerhalb der Beziehung

Achten Sie darauf, dass Ihr Leben nicht ausschließlich aus Ihrer Beziehung besteht. Gute Freundschaften sind wichtig (und die beste Freundin ist sogar viel wichtiger als der Partner). Und im Idealfall haben Sie nicht nur gemeinsame Freunde, sondern auch Menschen an Ihrer Seite, mit denen nur Sie befreundet sind. So können Sie sich fernab Ihrer Beziehung austauschen und Erlebnisse sammeln.

4. Sprechen Sie miteinander

Es mag selbstverständlich klingen, doch die wenigsten Paare sprechen wirklich miteinander. Dabei geht es nicht nur um die Alltagsgespräche, wer den Einkauf erledigt oder ob der Rasen schon gemäht ist, sondern um Unterhaltungen, in denen es um Sie beide geht - einerseits als Paar, andererseits als Einzelpersonen. Wer regelmäßig miteinander spricht, hält das gegenseitige Interesse aufrecht und fühlt sich wertgeschätzt. Suchen Sie einen Zeitpunkt, zu dem Sie beide Zeit und Ruhe haben, miteinander zu sprechen. Das kann beim morgendlichen Kaffee genauso sein wie am Abend wenn die Kinder im Bett sind. Gewöhnen Sie sich an, Ihren Partner zu fragen, was ihn momentan beschäftigt oder wie sein Tag war, und erzählen Sie selbst, was Ihnen derzeit wichtig ist.

5. Lachen Sie gemeinsam

Wer gemeinsam lachen kann, macht nicht nur sich, sondern auch den Partner glücklich. Gemeinsames Lachen sorgt dafür, dass gemeinsame schöne Erlebnisse besser erinnert werden und das Positive in der Beziehung eher erkannt wird. Stecken Sie mit Ihrer Beziehung gerade in einem Loch, sollten Sie daher nicht weiter grübeln, sondern einen lustigen Film anschauen oder sich mit fröhlichen Freunden treffen. Sobald das gemeinsame Lachen einsetzt, werden Sie sich wieder gewohnt nah, glücklich und vertraut fühlen.