Krafttraining: Die besten Übungen für zu Hause

Ab heute gibt es keine Ausrede mehr. Wir zeigen Ihnen Krafttraining für definierte Oberarme, einen knackigen Po und einen flachen Bauch. Das Beste: Die Übungen können Sie ganz bequem zu Hause vor dem Fernseher und ohne Geräte machen

Für tolle Beine und definierte Bauchmuskeln muss man nicht zwangsläufig ins Fitnessstudio gehen. Viele Übungen kann man wunderbar von zu Hause aus machen. Das ist perfekt für Eltern, die mit den Kindern zu Hause bleiben, für die letzten Schwangerschaftspfunde und für Sparfüchse, die nicht unnötig Geld für ein teures Studio ausgeben wollen.

Krafttraining ohne Geräte

Für die folgenden Kraftübungen brauchen Sie keine Geräte und kein Equipment. Es genügen Alltagsgegenstände, die bereits in Ihrer Wohnung stehen und Ihr eigenes Körpergewicht. Unser Trainer Heli Kraus zeigt im Video die besten Kraftübungen für den Muskelaufbau.

Warm-Up: Seilspringen

5 Gründe, wieso Sie ab jetzt Seilspringen sollten

Seilspringen ist wunderbar als Warum-up geeignet

Squats

Oberschenkel und Po mit Squats wie ein Profi trainieren

Oberschenkel und Po mit Squats wie ein Profi trainieren

Stellen Sie Ihre Beine schulterbreit auseinander. Spannen Sie den Po an, atmen Sie ein und gehen Sie so weit nach unten, bis die Oberschenkel parallel zum Boden sind. Drücken Sie währenddessen Ihre Knie nach außen. Beachten Sie, dass Sie das Gewicht nicht nach vorne verlagern und Ihre Knie hinter den Zehenspitzen bleiben. Kehren Sie zurück in die Ausgangsposition.

Liegestütze

Liegestütze trainieren Ihre Oberarm- und Rückenmuskulatur

Liegestütze trainieren Ihre Oberarm- und Rückenmuskulatur

Gehen Sie auf die Knie und stützen Sie sich mit den Händen etwas weiter als schulterbreit vor dem Körper ab. Je weiter die Hände auseinander sind, desto leichter wird es. Strecken Sie nun die Beine nach hinten aus und stellen Sie die Füße auf die Zehenspitzen. Beachten Sie, dass Beine, Oberkörper und Kopf eine Gerade bilden. Der gesamte Körper ist fest angespannt. Aus dieser Position Ellenbogen langsam beugen und Nasenspitze und Körper Richtung Boden absenken. Stoppen Sie kurz über dem Boden und strecken Sie die Arme wieder. Immer darauf achten, dass der Körper fest bleibt und Sie nicht ins Hohlkreuz fallen. Arme nie ganz durchstrecken.

Crunches

Bauchübungen im heimischen Wohnzimmer

Bauchübungen im heimischen Wohnzimmer

Legen Sie sich auf den Rücken und winkeln Sie die Beine an. Die Fußsohlen stehen hüftbreit auf dem Boden. Berühren Sie mit Ihren Fingerspitzen den Kopf, die Ellenbogen zeigen nach außen. Heben Sie die Brust vom Boden und bewegen Sie sie zu Ihren Knien. Dabei krümmt sich der Oberkörper leicht. Senken Sie den Oberkörper wieder, ohne den Boden zu berühren, um die Muskelspannung aufrecht zu erhalten.

Mehr zum Thema: