Dieser Trick hilft gegen Ihre Verstopfung

Hausmittel gegen Verstopfung können eine Lösung sein. Mit diesem Trick geht es allerdings noch leichter

Verzichten Sie bei einer Verstopfung auf Medikamente und nutzen Sie diesen Trick

Verzichten Sie bei einer Verstopfung auf Medikamente und nutzen Sie diesen Trick

Verstopfung ist ein wirklich unangenehmes Gefühl. Auf die Toilette zu müssen, jedoch nicht zu können, verringert das Wohlbefinden und schlägt manchmal sogar richtig auf die Stimmung.

Wenn die Verstopfung nicht zu lang anhält (hier sagen wir Ihnen, ab wann Sie unbedingt zum Arzt gehen sollten), können Sie versuchen, das Problem selbst in den Griff zu bekommen. Einige Hausmittel gegen Verstopfung wie ballaststoffreiche Ernährung, Bewegung oder ein Teelöffel Olivenöl zum Frühstück helfen vielen, jedoch längst nicht allen.

Es gibt jedoch ein weiteres Mittel gegen Verstopfung, bei dem Sie sich weder bewegen, noch die Ernährung ändern müssen.

Ein bewährtes Mittel gegen Verstopfung ist Akkupressur. Jeder von uns hat eine Körperstelle, die bei sanftem Druck dafür sorgt, dass die Beschwerden bald nachlassen. Sie liegt ca. drei Finger breit unter dem Bauchnabel.

Wenn Sie unter Verstopfung leiden, pressen Sie mit einem Finger fest auf diese Stelle und massieren Sie sie dabei für etwa eine Minute. Konzentrieren Sie sich dabei auf eine gleichmäßige Atmung und wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf mehrmals täglich.

Druck auf dieser Stelle regt den Darm zu mehr Bewegung an und aktiviert gleichzeitig das Immunsystem. Probieren Sie dieses natürliche Verfahren unbedingt einmal aus, bevor Sie Ihren Alltag komplett umstrukturieren oder zu Medikamenten greifen.

Achtung: Bitte flunkern Sie niemals bei diesen 6 Fragen Ihres Arztes!