7 Reisen, die jede Frau bis 40 gemacht haben sollte

Winkt bei Ihnen auch der 40. Geburtstag um die Ecke? Dann sollten Sie diese Reisen schon unternommen haben oder jetzt unbedingt angehen

Eine junge Frau freut sich über den Urlaub

Packen Sie den Koffer und los!

Reisen sind die vielleicht schönste und beeindruckendste Weise, den eigenen Horizont zu erweitern. Wer in fremde Länder reist und dort auf andere Kulturen und Menschen trifft, lernt unheimlich viel fürs Leben - und auch über sich selbst. Wann immer es möglich ist, sollte man daher den Koffer oder Rucksack packen und reisen.

Doch Reise ist nicht gleich Reise. Diese sieben Trips sollte jede Frau noch vor Ihrem 40. Geburtstag unternommen haben.

1. Eine Reise mit der besten Freundin

Sie und Ihre beste Freundin harmonieren im Alltag wunderbar. Und nur Sie kennt Sie in wirklich allen Lebenslagen. Und die Erfahrung zeigt: Im Urlaub ist das nur selten anders. Eine bessere Reisebegleitung gibt es also gar nicht. Buchen Sie Ihre gemeinsame Traumreise und genießen Sie die Zeit zu zweit.

2. Einen Roadtrip

Mieten Sie einen Wagen in einem fremden Land und erkunden Sie es nach Herzenslust. Ganz Mutige buchen dabei keine Hotels vor, sondern lassen sich ganz nach Belieben treiben. Die Freiheit, die Sie dabei empfinden, ist einfach unbezahlbar.

3. Eine Camping- oder Wandertour

So schön ein kuscheliges Bett, ein Pool oder eine Wellnessmassage auch ist - nicht weniger Spaß macht es, auf all dies einmal zu verzichten und sich auf das Wesentliche zu beschränken. Eine Camping-Tour ist ideal dafür geeignet oder auch eine Wandertour durch die Berge mit Übernachtungen in einfachen Hütten. Trauen Sie sich, einmal eine solche Reise zu unternehmen. Denn fernab von Internet und anderem Luxus fällt es besonders leicht, einmal auf völlig andere Gedanken zu kommen und richtig abzuschalten.

4. Einen Urlaub mit den Eltern

Eine Reise mit den eigenen Eltern haben Sie wahrscheinlich zuletzt in der Kindheit oder Jugend unternommen. Da wird es höchste Zeit, mal wieder über einen gemeinsamen Urlaub nachzudenken. Überlegen Sie sich, welcher Ort sowohl für Sie als auch für Ihre Eltern reizvoll ist. Achten Sie dann darauf, dass Sie nicht zu viel wollen. Buchen Sie z. B. keine Familiensuite, wenn Sie auch sonst nicht zusammenleben. Getrennte Zimmer können dafür sorgen, dass die gesamte Reise lang der Familienfrieden gewahrt bleibt und alle die gemeinsame Zeit genießen können.

5. Einen romantischen Wochenendtrip

Ganz gleich, ob Sie gerade frisch verliebt sind oder seit Jahren in einer Beziehung leben - Eine romantische Reise übers Wochenende sollten Sie unbedingt einmal unternommen haben. Ist die Liebe neu, können Sie die stürmischen ersten Wochen dort nach Herzenslust genießen. Fahren Sie mit Ihrem langjährigen Partner, frischen Sie so kinderleicht die Leidenschaft wieder auf.

Übrigens: Was Sie sonst noch tun können, wenn die Lust auf Sex in Ihrer Beziehung versiegt ist, verraten wir Ihnen hier.

6. Eine Reise, die Sie zurück zu Ihren Wurzeln bringt

Falls Sie wissen, wo Ihre Familie Ihren Ursprung hat, planen Sie eine Reise an diesen Ort bzw. an diese Orte. Entdecken Sie dort all jene Plätze, von denen Ihnen Ihre Verwandten so viel erzählt haben. Im Idealfall nehmen Sie diese kurzerhand mit und entdecken die Vergangenheit gemeinsam neu.

7. Einen Urlaub ganz allein

Alleine zu verreisen, ist eine der besten Erfahrungen, die Sie machen können: Völlig auf sich allein gestellt und ohne Ablenkung durch bekannte Personen werden Sie schnell merken, wie offen Ihnen die Welt entgegentritt und wie leicht es ist, neue Bekanntschaften zu machen.

Natürlich sollten Sie als alleinreisende Frau das Reiseziel mit Bedacht wählen (hier haben wir sechs vielseitige Vorschläge für Sie), aber abgesehen davon, steht Ihnen die Welt offen. Erkunden Sie sie!