Mit diesem Trick werden Pommes richtig knusprig

Knusprige Pommes aus dem Backofen? Das geht! Wenn Sie Pommes mit dieser Zutat zubereiten, gelingen die leckeren Kartoffelstäbchen perfekt

Genialer Trick: So werden die Pommes extra knusprig

Genialer Trick: So werden die Pommes extra knusprig

Diese Zutat macht Pommes knusprig

Für selbstgemachte knusprige Pommes brauchen Sie festkochende Kartoffeln. Wenn Sie unbehandelte Bio-Kartoffeln kaufen, können Sie diese sogar mit Schale zubereiten. Alle anderen Kartoffeln sollten Sie schälen. Waschen Sie die Kartoffeln unter kaltem Wasser ab und schneiden Sie sie in etwa zwei Zentimeter breite Streifen. Schneiden Sie die Pommes nicht zu dünn, sonst können sie verbrennen. Trocknen Sie die Kartoffelstreifen ab und legen Sie die Pommes in eine große Schüssel.

Jetzt kommt der Trick: Streuen Sie etwa ein bis zwei Esslöffel Speisestärke über die geschnittenen Kartoffeln. Verteilen Sie die Stärke gleichmäßig über die Kartoffeln. Das nimmt die Feuchtigkeit auf und sorgt für extra knusprige Pommes. Nun können Sie die Pommes nach Geschmack würzen. Nehmen Sie etwa ein bis zwei Esslöffel Olivenöl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver, um den typischen Pommes-Geschmack zu erhalten. Sie können aber auch auf eine Gewürzmischung für Pommes zurückgreifen.

Verteilen Sie die Pommes auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech und backen Sie sie bei 230 Grad Umluft etwa 25 Minuten lang. Nach der Hälfte der Backzeit sollten Sie die Pommes wenden, damit Sie von allen Seiten knusprig werden.

Übrigens: Sie wollen sich gesünder ernähren? Probieren Sie diese 10 kleinen Veränderungen mit großer Wirkung!