Kaley Cuoco: Rutschgefahr?

Volltreffer oder fehltritt? — In der Serie „Big Bang Theory“ spielt sie die meist eher spärlich bekleidete „Penny“, einen BH darf die dralle Blondine selten unter die viel zu knappen Tops anziehen. Und auch bei den „Critic’s Choice TV Awards“ am Montagabend in Beverly Hills schien sie den BH zu Hause vergessen zu haben

Kaley Cuoco (27) ist der Grund, warum viele Männer die amerikanische Sitcom „The Big Bang Theory“ regelmäßig einschalten. Ihre Outfits: heiß, kurz, sexy. Unter den hautengen Tops, die ihre Brüste kaum im Zaum halten, fehlt regelmäßig der BH. Diesen scheint sie jedoch auch privat gerne mal wegzulassen. Bei ihrem weißen Paula Ka Dress hatte man ständig Angst, es würde ihr gleich bis zum Bauchnabel rutschen. Einzig die schrecklich glänzende weiße Schleife schien einen Nippelgate-Skandal zu verhindern. Zudem wirkte das schwarze, paillettenbesetzte Bustier, das oben aus dem bauschigen weißen Kleid herauslugte, vielmehr wie eine Notlösung als ein Teil des Kleides. Würde das Dress eine gute Handbreit weiter oben sitzen, die Schleife dezenter sein und dieses schwarze Bustier-Monster fehlen, würde das Kleid Kaleys Schönheit wesentlich besser unterstreichen. So sieht die Schauspielerin eher aus als wäre sie auf dem Weg zum High-School-Prom. Wie finden Sie das Outfit von Kaley Cuoco? Stimmen Sie ab:



Mehr zum Thema: