Aus Alt mach Neu: Gebrauchte Kleidung umgestalten

Teenager mode — Teenager sind oft knapp bei Kasse, wollen aber trotzdem neue Looks ausprobieren. Praktisch ist es dann, wenn sie alte Kleidung umgestalten. Aus einer Jeans können Jugendliche einen Rock nähen oder aus einem zu großen T-Shirt ein Kleid zaubern.

Aus Alt mach Neu: Gebrauchte Kleidung umgestalten

Aus Alt mach Neu: Gebrauchte Kleidung umgestalten

Es gibt unzählige Möglichkeiten, abgelegter oder kaputter Kleidung einen neuen Look zu verleihen. Wenn Sie oder Ihr Kind den heimischen Kleiderschrank ausmisten und Sachen umgestalten wollen, ist eine Nähmaschine hilfreich. Ebenso nützlich sind Perlen, Schmucksteine, Stoffreste, Nieten und Bänder.

Alte Kleidung mit Accessoires aufpeppen

Ist die Kleidung im Prinzip noch in Ordnung und einfach nur langweilig geworden oder out, genügen ein paar Accessoires für eine Stilveränderung. Mit Nadel und Faden lassen sich ganz leicht Knöpfe, Perlen, Spitzenbänder, Stoffreste und ähnliches auf eine alte Jeans, einen schlichten Rock oder ein ungeliebtes T-Shirt nähen. Solche Accessoires finden Sie im Bastel- oder Kurzwarengeschäft, alternativ können Sie auf diese Weise auch alten Schmuck recyceln. Zum Umgestalten eignen sich zudem Aufnäher oder Applikationen zum Aufbügeln.

Mit Stofffarben und Stoffmalstiften können Sie Kleidung ebenfalls ganz leicht umgestalten. So wird aus einem cremefarbenen Kleid schnell ein rotes oder aus dem grauen Sweatshirt ein blaues. Oder Sie schreiben mit den Stiften und Stoffmalfarbe ein cooles Statement auf ein altes T-Shirt.

Durch Nähen Kleidungsstücke umgestalten

Wenn die Lieblingsjeans hoffnungslos durchgescheuert ist, können Sie daraus immer noch einen Rock oder einen Gürtel nähen. Auch zu eng gewordene Hosen lassen sich in einen Rock verwandeln. Hierfür trennen Sie die inneren Nähte vollständig auf und nähen vorne und hinten jeweils ein dreieckiges Stück Stoff hinein. Ist der Stoff an den Knien beschädigt, schneiden Sie die Hosenbeine an der Stelle ab und machen aus der Hose einen Minirock. Ist die Hose am Po oder im Schritt durchgescheuert, schneiden Sie sie darüber ab und nähen ein ausreichend breites Stück Stoff daran.

Für Gürtel schneiden Sie nur den Bund ab und nähen die offene Seite wieder zu. In ein übergroßes T-Shirt können Sie einen Tunnelzug auf Taillenhöhe einnähen und auf diese Weise ein Minikleid oder eine Tunika kreieren.