Teil 2: eine Frau, zwei Männer – Tipps, die die Entscheidung erleichtern könnten

Was soll man tun, wenn eine Frau zwei Männer gleichzeitig liebt? Plötzlich ist er da, der andere Mann. Die Gefühle spielen verrückt und schon steckt man mitten in einem Liebeswirrwarr zwischen zwei Männern.

Was tun, wenn eine Frau zwei Männer gleichzeitig liebt?

Was tun, wenn eine Frau zwei Männer gleichzeitig liebt?

So erging es auch Claudia (29). Sie hat seit einem Jahr eine Affäre neben ihrer festen Beziehung und führt ein geheimes Doppelleben. Hier können Sie Claudias Geschichte lesen: Teil 1: Verliebt in zwei Männer – Beziehung, Liebe und Affäre zwischen den Stühlen

In Internetforen hören sich beinahe alle Frauen gleich an, wenn sie darüber schreiben zwischen zwei Männern zu stehen: "Es läuft alles super in der Beziehung! Perfekt! Und trotzdem ..." Die Reaktionen der nahe stehenden, Rat gebenden Freunde und auch der Internetuser, die Forumsbeiträge kommentieren, klingt onosono zurück: Wenn man liebt, spürt man es und wen man liebt, weiß man doch! Aber was tun, wenn frau es einfach nicht weiß? Hier ein paar Vorschläge zur Entscheidungsfindung:

1. Nehmen Sie Abstand!

Fahren Sie über das Wochenende weg – allein oder mit der besten Freundin. Weg von der verfahrenen Situation und weg von den Forderungen, die von allen Seiten im Alltag auf Sie einprasseln.

2. Erstellen Sie drei Listen

Eine, die Pros und Cons der Männer auf allen Ebenen beinhaltet, und eine, die Ihre eigenen Vorstellungen beschreibt. Lassen Sie Ihre Gedanken völlig frei treiben und schreiben Sie auf, was Ihnen in den Sinn kommt, ohne groß darüber nachzudenken. Erst wenn Ihnen nichts mehr einfällt, lesen Sie das Geschriebene durch und Sie werden gewisse Richtungen erkennen.

3. Nehmen Sie sich Zeit

Denken Sie nach, reflektieren Sie und geben Sie keiner Ablenkung nach. Lassen Sie sich nicht drängen!

4. Konzentrieren Sie sich darauf, was Sie im Leben wollen

Und lassen Sie die Männer außen vor. Wie steht es mit Träumen und Ideen, die noch darauf warten, umgesetzt zu werden? Gefällt Ihnen Ihr Leben, ganz abgesehen von der „Mad-Men-Situation“? Was passt, was passt nicht?

5. Versuchen Sie, ehrlich zu sein!

Je mehr alle Beteiligten wissen, desto schneller wird es eine Lösung geben. Damit es nicht traumatisch wird, sollten auch die beteiligten Männer ein Gefühl der Selbstbestimmung und Kontrolle haben. Dann wird es nicht so schmerzhaft, vor allem wenn am Ende einer oder mehrere verlassen werden. Studien belegen, dass Menschen Situationen weniger schmerzhaft finden, wenn sie ein subjektives Gefühl der Macht haben und zumindest meinen, sie seien an der Entscheidung beteiligt.

Lesen Sie weiter!

Teil 1: Verliebt in zwei Männer – Beziehung, Liebe und Affäre zwischen den Stühlen

Teil 3: Polyamorismus – Vielliebe als Lebensentwurf